Datenschutz

Datenschutzerklärung zur Nutzung unserer Internetauftritte

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und informieren Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren Daten.

Zweckbindung der Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten

Sofern im Rahmen einer E-Mail-Anfrage, Mitglieder-Werbung, Newsletter-Abonnierung etc. die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten (z. B. Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen) besteht, werden diese nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie uns diese Daten überlassen haben bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben. In keinem Fall werden diese Daten an Dritte weitergegeben, sofern nicht im Rahmen nationaler Rechtsvorschriften eine Übermittlung an staatliche Einrichtungen und Behörden zwingend notwendig ist. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wahlmöglichkeit

Wir möchten Ihre Daten dazu nutzen, Sie über unsere Produkte zu informieren. Selbstverständlich ist Ihr Einverständnis dafür Voraussetzung. Falls Sie nachträglich hiermit nicht mehr einverstanden sein sollten, können Sie uns dies jederzeit mitteilen, damit wir die Daten entsprechend sperren können.

Sicherheit und Datenverschlüsselung

Unser Unternehmen setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Immer dann, wenn Sie gebeten werden, Daten über sich einzugeben, werden Ihre Daten für die Datenübertragung über das Internet unter Verwendung der SSL (secure socket layer)- Verschlüsselung geschützt, so dass sie für Unbefugte nicht zu lesen sind.

Links zu anderen Anbietern

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten können, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Protokollierung des Zugriffs

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erheben und speichern wir automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

Unter Umständen enthält die Referrer-URL die Suchbegriffe, die Sie bei einer unmittelbar zuvor getätigten Anfrage bei einer Suchmaschine angegeben haben.

In der Regel gibt die IP-Adresse lediglich an, von welchem Internet-Provider bzw. Firmen-Netz Ihre Anfrage kommt. Die IP-Adresse ist für die Debeka somit nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung mit anderen Daten wird nicht vorgenommen.

Die Speicherung der Daten dient dazu, IT-Gefahren wie Spam, Viren oder Attacken auf unseren Servern zu erkennen und anonyme bzw. nichtpersonenbezogene Statistiken über die Nutzung unserer Internetseiten erstellen zu können.

Cookies und Zugriffsanalyse

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionsreicher zu gestalten. Wir nutzen diese beispielsweise zur Umsetzung der angebotenen Formulare. Cookies dienen zur Speicherung von Informationen auf Ihrem Rechner und werden von Ihrem Browser verwaltet. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Bei den von uns verwendeten Cookies handelt es sich grundsätzlich um sogenannte Session-Cookies. Diese werden beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Sofern wir in begründeten Fällen auf die Nutzung dauerhafter Cookies (so genannter "persistenter Cookies") zurückgreifen, beträgt deren maximale Gültigkeitsdauer 4 Wochen. Derzeit geschieht dies beispielsweise, um Sie regelmäßig auf eine veraltete und damit unsichere Browser-Version hinzuweisen und zur Erkennung wiederkehrender Besucher auf unseren Internetseiten. Wir speichern keine personenbezogenen Daten innerhalb dieser persistenten Cookies.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass Sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Darüber hinaus können Sie alle oder einzelne auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies löschen. Diese Einstellmöglichkeiten Ihres Browsers finden Sie in der Regel unter dem Menüpunkt Optionen. Sofern Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren, können wir den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes nicht gewährleisten. Insbesondere bei der Verwendung unserer Formulare kann es zu Einschränkungen kommen. In diesem Fall werden Sie entsprechend informiert.

Web-Analyse

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der Firma WiredMinds AG (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu werden auch persistente Cookies mit einer Gültigkeitsdauer von bis zu vier Wochen verwendet (vgl. Abschnitt „Cookies“). Die dabei gewonnen Daten werden nicht benutzt, um Sie persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten über Ihre Person zusammengeführt.

Sofern Analyse-Daten zwischen der Debeka und der Firma Wired-Minds ausgetauscht werden, erfolgt dies ausschließlich auf Weisung der Debeka zur Wartung der eingesetzten Software. Hierzu existiert eine vertragliche Vereinbarung (Auftragsdatenverarbeitung gem. § 11 BDSG).

Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung zum Zweck der Web-Analyse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Newsletter

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zunächst eine Bestätigungs-E-Mail senden. Erst nachdem Sie uns den Erhalt dieser E-Mail bestätigt haben, werden wir mit dem Versand des Newsletters beginnen.

Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen und nutzen sie allein zu diesem Zweck.

Zum Versand des Newsletters arbeiten wir mit der Firma Newsletter2Go GmbH, Berlin, im Wege einer Auftragsdatenverarbeitung zusammen. Alle dabei verarbeiteten Informationen werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert.
Im Übrigen werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Notwendig für die Übersendung des Newsletters ist die E-Mail-Adresse und ein Passwort. Des Weiteren protokollieren wir bei der Anmeldung und der Bestätigung Ihre IP-Adressen sowie den jeweiligen Zeitpunkt, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

Der Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Verwenden Sie dazu den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder senden Sie eine kurze E-Mail an newsletter@debeka.de.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten (qualitative und quantitative Auswertung der Empfängeraktivität) auswerten. Wir nutzen die daraus gewonnenen Erkenntnisse allein zur Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Informationsangebotes.

Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Tracking-Pixel (auch Web-Beacons genannt). Beim Laden dieser Pixel ordnen wir diese Ihrer E-Mail-Adresse zu und verknüpfen sie mit einer eigenen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID.

Ausschließlich zu statistischen Zwecken speichern wir zudem den Zeitpunkt von Interaktionen (z. B. Öffnen oder Anklicken des Newsletters), Informationen zu Ihrem Endgerät (sog. „User-Agent“) sowie den jeweiligen Aufenthaltsort (Geolokalisierung anhand der IP-Adresse ohne deren dauerhafter Speicherung).

Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, sie werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft. Eine direkte Personenbeziehbarkeit wird so ausgeschlossen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von MailChimp

Die Debeka Krankenversicherungsverein a. G. verwendet zum Versand von Newslettern den Listenprovider MailChimp. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318. Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, werden die Daten, die Sie bei der Newsletter-Registrierung angeben, an MailChimp übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie von MailChimp eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). MailChimp bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. Diese Analysen sind gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analyse-Tool Google Analytics und bindet es ggf. in die Newsletter ein. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie im Abschnitt “Hinweise zur Verwendung von Google Analytics”. Weitere Informationen zu MailChimp und dem Datenschutz bei MailChimp finden Sie hier: http://mailchimp.com/legal/privacy/

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.