Keine Anmeldung mehr möglich

Will be continued ...

Hackquarter 2019 in Planung

Debeka Hackquarter 3.0 powered by #DICE
Thema: Digitalisierung der Versicherungsbranche
Jetzt anmelden Diese Veranstaltung ist Klimaneutral!

Partner

T-Systems Logo WFG Koblenz Logo Brickmakers Business Angels RLP Circus Maximus AlphaJump IBM iconex Ideenwettbewerb RLP Koblenzer Privatbrauerei K.S. Sport Microsoft Unverpackt Koblenz Fahrrad Franz XXL Artuso Pizza Mercedes Benz Koblenz - Lyhs & Gondert GmbH
Debeka Circles

Das Hackquarter powered by DICE

Das Debeka-Hackquarter geht in die nächste Runde. Vom 8. bis 10. November 2019 veranstaltet die Debeka, als einer der größten Versicherer in Deutschland mit Sitz in Koblenz, unterstützt durch das Debeka Innovation Center (DICE), ihren vierten Hackathon - diesmal in den neu gestalteten Räumen des DICE direkt an der Uni. Die Challenge in diesem Jahr lautet: Wie können Versicherungen mit digitalen Lösungen nachhaltiger werden? Wir suchen innovative Ideen, wie wir Digitalisierung und Nachhaltigkeit optimal miteinander verbinden können. Gestaltet mit uns die Zukunft der Versicherungsbranche - digital und nachhaltig zugleich!

Du bist Entwickler, Designer, BWLer, einfach kreativ, brennst für das Thema Nachhaltigkeit oder möchtest Dich in einer anderen Rolle einbringen? Dann freuen wir uns auf Deine Anmeldung!

Übrigens: Deine Idee bleibt bei Dir.

  • Verpflegung

    Für das Brainfood ist gesorgt! Von belegten Brötchen zum Frühstück, warme Mahlzeiten zum Mittag- und Abendessen, Pizza-Service und Snacks bis hin zu Kaltgetränken, Energydrinks und Kaffee ist alles vor Ort. An die Vegetarier unter euch haben wir natürlich auch gedacht.

  • Individueller Shuttle Service

    Ihr wisst nicht, wie ihr vom Koblenzer Bahnhof zum DICE kommt? Kein Problem – wir holen euch persönlich ab.

  • Übernachtungsmöglichkeit

    In einem separaten Bereich des Debeka Innovation Centers gibt es für euch die Möglichkeit zu übernachten. Hierzu bringt bitte Schlafutensilien (Schlafsack, Isomatte etc.) mit. Auch Duschen ist kein Problem.

  • Kreative Pausen

    Beim Hackathon geht es nicht nur ums Entwickeln, sondern auch um den gemeinsamen Austausch und eine gesellige Zeit. Den Kopf für neue Ideen frei kriegen – das geht gut beim Kickern oder schnappt euch einfach ein Fahrrad und dreht eine Runde entlang der Mosel.

  • Teilnehmer-T-Shirt

    Extra Goodie - jeder Teilnehmer erhält von uns bei Anreise ein eigenes Teilnehmer-Shirt mit Slogan der Veranstaltung.

  • Preisgelder

    1. Platz 5.000 Euro
    2. Platz 2.500 Euro
    3. Platz 1.000 Euro

  • Abend der Innovation

    ... mit Jury, Mentoren UND lasst euch überraschen.

Rückblick 2018


Das Debeka Hackquarter 2018 – drei Tage voller Innovation, Ideen und Spaß. Sei auch dieses Jahr dabei!

Timing & Schedule

Drei Tage Eure innovative Idee entwickeln, ausarbeiten, verwerfen, neu bauen, prototypen - hier erfahrt ihr, was wann passiert und wie das Hackquarter abläuft.

Freitag 08.11.
Ankunft Begrüßung Essen Hackathon
Samstag 09.11.
Hackathon Frühstück Vorstellungsrunde / Hackathon Essen Hackathon / Mentoren-Pitch Essen, Abend der Innovation & Hackathon
Sonntag 10.11.
Hackathon Frühstück Hackathon 1st Jury Pitch Essen / Hackathon Final Jury Pitch Preisverleihung
0 - 7
7 - 9
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20 - 24
  • Freitag, 08. November
  • 16:00 Ankunft, Registrierung
  • ab 17:00 Begrüßung
  • Vorstellung Orga-Team und Teilnehmer
  • Challenge
  • Teambildung
  • 19:00 Abendessen
  • Hackathon
  • Samstag, 09. November
  • Hackathon
  • ab 7:00 Frühstück
  • 9:00 Mentoren-Briefing
  • 9:30 Vorstellungsrunde der Mentoren
  • 13:00 Mittagessen
  • ab 14:00 Hackathon
  • Mentoren-Pitches
  • 17:00 Mentoren-Joker zur Unterstützung
  • ab 18:00 Abendessen
  • Abend der Innovation in der Hauptverwaltung
  • Hackathon
  • Sonntag, 10. November
  • Hackathon
  • ab 7:00 Frühstück
  • 10:00 1. Jury-Pitch mit Vorauswahl
  • 12:00 Mittagessen
  • 14:00 Final Jury-Pitch
  • ca. 16:00 Preisverleihung

Die Challenge

Diese Herausforderung wartet auf Eure innovativen Ideen.

Wie können Versicherungen mit digitalen Lösungen nachhaltiger werden?

Zwei Megatrends prägen gerade unser Leben: Auf der einen Seite schreitet die Digitalisierung immer schneller voran - im Privaten genauso wie im Beruf und natürlich auch, wenn es um die Themen Versichern und Bausparen geht. Auf der anderen Seite beschäftigt uns alle die Frage, wie wir unseren CO2-Fußabdruck verkleinern, Plastik vermeiden und unser Leben nachhaltig gestalten können. Auch wir als Debeka arbeiten intensiv daran diese beiden Herausforderungen zu meistern und Digitalisierung und Nachhaltigkeit so miteinander zu verbinden, dass wir auf beiden Feldern noch erfolgreicher werden. Zum Beispiel sparen wir Rohstoffe wie Papier ein, indem wir unsere Kundenkommunikation Schritt für Schritt digitalisieren. Und seit August beziehen wir für alle Debeka-Standorte bundesweit 100 Prozent Ökostrom. So übernehmen wir Verantwortung für die Zukunft – nicht nur die unserer Kunden. Das heißt: Wir bieten nicht nur finanzielle Sicherheit. Vielmehr leisten wir einen aktiven Beitrag zu einer Welt, in der es sich auch zukünftig zu leben lohnt.

Wir sind überzeugt: Da geht noch mehr. Deshalb sind wir schon sehr gespannt auf Eure innovativen Ideen - jetzt anmelden und die digitale Zukunft nachhaltig mitgestalten!

Mentoren

Karin Kretzer
Candy Hobracht
Dr. Dominik Preusche
Maria Schubert
Patrick Schneider
Robert Brands
Frank Kastor
Tim Schönborn
Jens Metzinger
Martin Kimm
Tom Fiedler
Yvonne Ietia

Jury

Ralph Brubach
Klaus Wächter
Antonia Muriqi
Veronica Wilm
Christoph Surges
Stefan Ostkamp
Rainer Ströhle
Dr. Gerd Benner
Dr. Julia Schneider

Die Location

Das Debeka Innovation Center (DICE) ist das Innovation Center der Debeka-Gruppe in Koblenz. Seit Anfang 2019 arbeiten mehr als 100 Mitarbeiter auf 1.000 Quadratmetern in neu gestalteten Räumen, die das perfekte Umfeld für kreative Ideen bieten. Das DICE liegt in der Mitte zwischen Technologiezentrum Koblenz, Universität, Stattstrand und der Debeka-Hauptverwaltung. Ziel des Innovation Center ist es, die Debeka mit agilen Projekten und innovativen Ventures für die Zukunft zu stärken. Dazu nutzt das DICE agile Methoden, erprobt neue Technologien, setzt auf interdisziplinäre Teams und die Förderung der Talente und Fähigkeiten der Mitarbeiter.

Debeka Innovation Center (DICE) Universitätsstraße 4-6
56070 Koblenz

Wer bist du?

Bei einem Hackquarter sind alle Teams interdisziplinär und ermöglichen so die beste Umsetzung für eure Ideen.

Visionär

  • Ideengeber
  • Verständnis für digitale Anwendungen

Du bist der Steve Jobs des Teams: Für dich gibt es keine Grenzen, sondern nur Herausforderungen, für die du neue Lösungen findest. Eine kreative Idee bringst du zur Innovation.

IT-Crack

  • Software-Entwickler
  • macht aus der Idee den Prototyp

Du denkst in Nullen und Einsen? Dann braucht dein Team einen IT-Crack wie dich. Du übersetzt eure Idee in Code & Co.

Insurance-Insider

  • Berufliche Erfahrung in der Versicherungsbranche bzw. Finanzdienstleistungen
  • Verständnis für Marktentwicklungen, Geschäftsmodelle usw.

Du kennst die Branche wie deine Westentasche. Deinem Team verrätst du, wie sie funktioniert und welche Innovation ihr noch fehlt.

Nachhaltigkeits-Aktivist

  • "Überzeugungsträger" in Sachen Nachhaltigkeit
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge

Nachhaltigkeit liegt dir am Herzen. Du sprühst vor innovativen Ideen, wie wir Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen können.

Economist

  • Business Case bauen
  • Märkte analysieren und identifizieren
  • Vertrieb und Marketing mitdenken

Ohne Businessplan – ohne dich. Du weißt, worauf es bei einer guten Geschäftsidee ankommt. Für dein Team analysierst du die Erfolgschancen eurer Innovation.

Design-Guru

  • praktisches Know-how in Interface Design und User Experience
  • Kundenfokus

Du hast die Fähigkeit, aus einer einfachen Anwendung ein ganz besonderes Nutzererlebnis zu machen.

Advokat

  • juristischer Background
  • kommunikativ und lösungsorientiert

Du kennst dich im Paragrafendschungel richtig gut aus und kannst auch komplizierte Gesetze oder Regelungen verständlich erklären. Du spürst gesetzliche Grenzen neuer Ideen auf und findest Lösungswege mit dem Team.

Promoter

  • Erfahrung in Pitches
  • Überzeugendes Auftreten und kommunikative Stärke

Du bist die Rampensau des Teams und scheust keinen Auftritt. Du kannst Menschen emotional mitnehmen und von eurer Idee begeistern.

Team Facilitator

  • Koordinationstalent
  • Methodenkompetenz für Teamwork

Du führst gemeinsame Entscheidungen herbei und bist empathisch. Du hältst das Team zusammen und richtest den Fokus auf das gemeinsame Ziel. Dabei hast du immer die nächste Deadline im Blick.

Das Orga-Team

Im Orgateam engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Debeka, die aus ganz unterschiedlichen Abteilungen kommen. Hier lernt ihr sie kennen!

Michelle Sattler Michelle Sattler
  • Michelle Sattler
  • Aufgabe beim #dhq19: Recruiting
  • Ist eigentlich: im Multiprojekt-management der Debeka
Christoph Surges Christoph Surges
  • Christoph Surges
  • Aufgabe beim #dhq19: Networking
  • Ist eigentlich: DICE-Leiter
David Schmidt David Schmidt
  • David Schmidt
  • Aufgabe beim #dhq19: Infrastruktur, Equipment & IT
  • Ist eigentlich: (in der) Ausbildung zum Informatik- kaufmann bei der Debeka
Teresa Michalak Teresa Michalak
  • Teresa Michalak
  • Aufgabe beim #dhq19: Übergreifende Koordination
  • Ist eigentlich: stellvertretende DICE-Leiterin
Anne Noll Anne Noll
  • Anne Noll
  • Aufgabe beim #dhq19: Sponsoring
  • Ist eigentlich: in der Abteilung IT-Prozesse und Automatisierung bei der Debeka
Felix Meyer Felix Meyer
  • Felix Meyer
  • Aufgabe beim #dhq19: Kommunikation Teilnehmer
  • Ist eigentlich: Werkstudent DICE Office
Lisa Poweleit Lisa Poweleit
  • Lisa Poweleit
  • Aufgabe beim #dhq19: Crew, Catering, allgemeine Organisation
  • Ist eigentlich: Project Officer im DICE
Martin Lücker Martin Lücker
  • Martin Lücker
  • Aufgabe beim #dhq19: Kommunikation und Marketing
  • Ist eigentlich: Brand Manager im DICE
Dennis Klöckner Dennis Klöckner
  • Dennis Klöckner
  • Aufgabe beim #dhq19: Infrastruktur, Equipment & IT
  • Ist eigentlich: Storage-Administrator bei der Debeka
Felix Winter Felix Winter
  • Felix Winter
  • Aufgabe beim #dhq19: Catering und allgemeine Organisation
  • Ist eigentlich: Praktikant im DICE-Office

Bei Fragen stehen wir euch jederzeit gerne zur Verfügung, schreibt uns einfach eine Email an hackquarter@debeka.de.

#hackquarter

Unter den Hashtags #dhq19 und #jointheinnovation immer auf dem neuesten Stand bleiben.

FAQ

Die wichtigsten Antworten zu Deinen Fragen auf einen Blick.

Was ist das Hackquarter?

Das Debeka-Hackquarter ist ein Ideen- und Programmierwettbewerb (Hackathon), der sich an Entwickler, BWLer und viele weitere kreative Köpfe richtet. Der Name Hackquarter setzt sich aus den beiden Begriffen „Hackathon“ und „Headquarter“ (Hauptsitz/Zentrale) zusammen, weil die Veranstaltung traditionell in der Debeka-Hauptverwaltung stattgefunden hat. „Gestalte mit uns die digitale Zukunft der Branche“, lautet die Devise am gesamten Wochenende. Dabei sind innovative Ideen für Digitalisierung der Versicherungsbranche gefragt; diesmal mit dem Ziel Versicherungen und Bausparkassen nachhaltiger zu machen. Kreativität, Spontanität und Schnelligkeit sind besonders wichtig.

Wer kann sich bewerben?

Egal ob IT-Crack, Economist oder Nachhaltigkeits-Aktivist, Visionär oder Promoter - wir brauchen Teilnehmer mit ganz unterschiedlichen Hintergründen und Kompetenzen für das Hackquarter. Such dir deine Rolle(n) aus und melde dich an!

Muss man volljährig sein, um dabei zu sein?

Ja. Um beim Hackquarter teilnehmen zu können musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

Wo finde ich die Teilnahmebedingungen?

Die Teilnahmebedingungen werden dir per E-Mail zugesandt. Bitte bringe sie unterschrieben am 8. November mit. Gerne kannst du uns die unterschriebenen Bedingungen auch eingescannt per E-Mail zukommen lassen.

Wie viele Teilnehmer können mitmachen?

Wir haben Platz für 40 bis 50 Teilnehmer. Also melde dich schnell an und sicherere dir einen Platz beim Hackquarter 2019.

Welche (technische) Ausstattung steht zur Verfügung?

Monitore, WLAN, Räumlichkeiten, Flipcharts, Beamer, Dancing Walls, mobile Displays, Whiteboards, Pinnwände

Muss ich selbst IT-Ausstattung mitbringen?

Ja, bitte bring mit, was du sonst noch brauchst, z.B. deinen Laptop.

Wie läuft der Check-In am ersten Tag?

Ankommen und eintauchen in die Debeka-Hackquarter-Welt. Einfach am Freitag ab 16 Uhr beim Empfang/Check-In melden im 2. OG des Debeka Innovation Centers (DICE) (Universitätsstraße 6, 56070 Koblenz), Teilnahme bestätigen und alle weiteren Vor-Ort-Infos erhältst du vom Orga-Team.

Wie ist die Verpflegung organisiert?

Ab Freitag Abend gibt es Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen). Ebenfalls stehen Snacks für zwischendurch in den Pausenzonen zur Verfügung (Süßigkeiten etc.). Für Getränke ist das ganze Wochenende gesorgt und der weitere Bedarf kann durch viele Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe (z.B. beim Bäcker direkt um die Ecke) gedeckt werden.

Wie läuft die Teambildung ab? (Wie groß ist ein Team?)

Im Rahmen der Anmeldung hast du dich für eine oder mehrere Rollen entschieden. Am ersten Tag werden anhand der Ideen und Rollen die Teams zusammengestellt. Ein Team umfasst vier bis sechs Personen.

Wem gehört die Idee? (Team/Einzelperson?)

Euer Team arbeitet gemeinsam an einer Idee, die ihr zusammen festlegt. Daher gehört sie dem ganzen Team.

Wie werden die Ideen bewertet?

Ihr stellt eure Ideen einer Fach-Jury vor, die dann die innovativsten Vorschläge und Ergebnisse prämiert.

Bekomme ich Fahrtkosten erstattet?

Nein, die Anreise erfolgt auf eigene Kosten. Wir stellen für das Wochenende aber einen Shuttle-Service vom und zum Bahnhof und Fahrräder zur Verfügung.

Gibt es einen Verhaltenskodex für das Hackquarter?

Ja, den Verhaltenskodex erhältst du mit deiner Teilnahmebestätigung. Vor Ort gibt es zusätzlich einen Aushang.

Ist eine Anmeldung als Team möglich?

Uns ist wichtig, dass die Teams interdisziplinär und mit ganz unterschiedlichen Menschen besetzt sind. Denn wir wollen, dass alle Teams gleiche Start- und Gewinnchancen haben und dass durch die bunte Mischung besonders innovative Ideen entstehen. Daher finden sich die finalen Teams am Freitag Abend im Rahmen des Teambuilding-Prozess. Ihr könnt beim Teambuilding-Prozess darauf Einfluss nehmen, mit wem ihr in einem Team seid, aber garantieren können wir nichts.

In welcher Sprache findet das Hackquarter statt? Muss ich dafür Deutsch sprechen?

Offizielle Sprache des Hackquarters ist Deutsch - zum Beispiel alle Dokumente, die Teambildung, Ankündigungen und offizielle Absprachen. Deshalb ist es wichtig, dass Du Deutsch verstehst. Du muss aber nicht perfekt Deutsch sprechen, denn in Deinem Team kannst Du natürlich Englisch sprechen - und auch die Pitches kannst Du auf Deutsch oder Englisch halten. Da sind wir flexibel!

Partner werden

Für unser Event suchen wir Partner, die uns auf verschiedenste Art und Weise unterstützen: zum Beispiel in Form von Gewinnen/Gutscheinen, Give-Aways, Verpflegung, Technik/Plattformen, Freizeitangeboten uvm. Unser Hackquarter ist natürlich nicht gewinnorientiert: Deshalb kommen alle Unterstützungsleistungen direkt den Teilnehmern zu Gute.
Als Partner bieten wir Ihnen diese Werbe- und Networking-Möglichkeiten:

  • Ihr Firmenname und Logo erscheinen auf folgenden Kanälen:
    • Partner-Wand während des Events
    • auf dieser Event-Website
    • in unseren Social Media Posts
    • in unserem professionell erstellten Hackquarter-Review-Video
    • in allen Präsentationen während des Events inklusve Erwähnung in der Moderation
    • in unseren Räumen und Locations auf dem Event, die wir zum Teil nach den Firmennamen unserer Partnern benennen.
  • Zusätzlich können Sie Ihr Unternehmen durch eigene Rollups oder Werbematerialien auf dem Event präsentieren.
  • Sie erhalten zwei Einladungen zu unserem Abend der Innovation im Rahmen des Hackquarters mit hochrangigen Gästen aus Politik und Wirtschaft.
Haben Sie Interesse Partner des Hackquarters zu werden und vielleicht schon Ideen, wie Sie uns unterstützen können? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht: hackquarter@debeka.de

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden